GSB 7.0 Standardlösung

Aktuelle Meldungen

Logo BfV
Logo BKA
Logo BND
Logo BSI

Willkommen!



Wir begrüßen Sie auf dem Portal der Initiative Wirtschaftsschutz!

Die Initiative Wirtschaftsschutz ist der verbindliche Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten von Staat und Wirtschaft für mehr Wirtschaftsschutz in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier:

Mit diesem Portal informieren die Sicherheitsbehörden gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Zugleich bietet das Informationsportal Wirtschaftsschutz praxisnahe Handlungsempfehlungen, um diesen Gefahren entgegen zu wirken.
Gemäß dem Leitmotiv "Prävention durch Dialog und Information" steht erstmals allen Unternehmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und öffentlichen Stellen in Deutschland eine zentrale Anlaufstelle von Staat und Wirtschaft für alle Fragen zum Thema Wirtschaftsschutz zur Verfügung.

neutral - kostenfrei - vertraulich

Ziele und Inhalte der Internetseite "wirtschaftsschutz.info" erklärt dieser Film

Erklärfilm

Haben Sie Interesse?

Dann registrieren Sie sich im Nutzerbereich.
Der Nutzerbereich bietet Ihnen Zugang zu exklusiven Informationen wie bspw. den Sonderbericht Wirtschaftsschutz, die Cyber-Briefe des BfV und aktuelle Gefährdungseinschätzungen des BKA, sowie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Nach dem Einloggen steht Ihnen eine Liste mit den Dokumenten im Nutzerbereich zur Verfügung.

Aktuelle Meldungen

Nachrichtendienstlich gesteuerte Cyberangriffe

Spionageziel Deutschland – Gefahren durch Cyberangriffe

Die Bundesrepublik Deutschland steht aufgrund ihrer geopolitischen Lage, ihrer Rolle in der Europäischen Union und der NATO sowie als Standort zahlreicher Unternehmen der Spitzentechnologie im Fokus fremder Nachrichtendienste.

Broschüre mit dem Titel Nachrichtendienstlich gesteuerte Cyberangriffe (verweist auf: Nachrichtendienstlich gesteuerte Cyberangriffe)

BfV Cyber-Brief 2/2018

Hinweis auf aktuelle Angriffskampagne - mutmaßlich "APT SANDWORM"

Dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) liegen Erkenntnisse zu einer Spear-Phishing Angriffswelle mit mutmaßlich nachrichtendienstlichem Hintergrund vor. Diese Angriffe richten sich aktuell gegen deutsche Medienunternehmen und Organisationen im Bereich der Chemiewaffenforschung. Es bestehen Indizien für eine Zuordnung der Angriffe zur APT1-Gruppierung SANDWORM.

Sollte Ihr Unternehmen entsprechende Anhaltspunkte feststellen, können Sie sich vertraulich an die Cyberabwehr des BfV wenden.

Foto zu Cyberbrief (verweist auf: BfV Cyber-Brief 2/2018)

BfV Cyber-Brief 1/2018

Hinweis auf aktuelle Angriffskampagne - "APT Berserk Bear"

Dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) liegen Erkenntnisse über aktuelle Angriffe vor, die sich auch gegen deutsche Unternehmen richtet. Die auf internationale Ziele ausgerichtete APT Berserk Bear – auch Energetic Bear, Crouching Yeti oder Dragonfly genannt – richtet ihre Angriffe zurzeit insbesondere gegen Unternehmen aus dem Energiesektor.

Sollte Ihr Unternehmen entsprechende Anhaltspunkte feststellen, können Sie sich vertraulich an die Cyberabwehr des BfV wenden.

Foto zu Cyberbrief (verweist auf: BfV Cyber-Brief 1/2018)

Vorsicht bei der Kontaktaufnahme über Soziale Netzwerke!

Chinesische Nachrichtendienste versuchen in Sozialen Netzwerken wie LinkedIn Informationen und menschliche Quellen zu gewinnen. Mehr: Vorsicht bei der Kontaktaufnahme über Soziale Netzwerke! …

kürzlich publiziert