GSB 7.0 Standardlösung

Logo BfV
Logo BKA
Logo BND
Logo BSI

Willkommen!



Wir begrüßen Sie auf dem Portal der Initiative Wirtschaftsschutz!

Die Initiative Wirtschaftsschutz ist der verbindliche Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten von Staat und Wirtschaft für mehr Wirtschaftsschutz in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier:

Mit diesem Portal informieren die Sicherheitsbehörden gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Zugleich bietet das Informationsportal Wirtschaftsschutz praxisnahe Handlungsempfehlungen, um diesen Gefahren entgegen zu wirken.
Gemäß dem Leitmotiv "Prävention durch Dialog und Information" steht erstmals allen Unternehmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und öffentlichen Stellen in Deutschland eine zentrale Anlaufstelle von Staat und Wirtschaft für alle Fragen zum Thema Wirtschaftsschutz zur Verfügung.

neutral - kostenfrei - vertraulich

Ziele und Inhalte der Internetseite "wirtschaftsschutz.info" erklärt dieser Film

Erklärfilm

Haben Sie Interesse?

Dann registrieren Sie sich im Nutzerbereich.
Der Nutzerbereich bietet Ihnen Zugang zu exklusiven Informationen wie bspw. den Sonderbericht Wirtschaftsschutz, die Cyber-Briefe des BfV und aktuelle Gefährdungseinschätzungen des BKA, sowie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Nach dem Einloggen steht Ihnen eine Liste mit den Dokumenten im Nutzerbereich zur Verfügung.

Aktuelle Meldungen

BfV Cyber-Brief 2/2018

Hinweis auf aktuelle Angriffskampagne Mehr: BfV Cyber-Brief 2/2018 …

Foto zu Cyberbrief (verweist auf: BfV Cyber-Brief 2/2018)

BfV Cyber-Brief 1/2018

Hinweis auf aktuelle Angriffskampagne Mehr: BfV Cyber-Brief 1/2018 …

Foto zu Cyberbrief (verweist auf: BfV Cyber-Brief 1/2018)

Vorsicht bei der Kontaktaufnahme über Soziale Netzwerke!

Chinesische Nachrichtendienste versuchen in Sozialen Netzwerken wie LinkedIn Informationen und menschliche Quellen zu gewinnen. Mehr: Vorsicht bei der Kontaktaufnahme über Soziale Netzwerke! …

LfV Bayern informiert:

Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) warnt davor, dass in den Wahljahren 2017 (Bundestagswahl am 24. September 2017) und 2018 (Landtagswahl in Bayern im Herbst 2018) verstärkt Webseiten von Parteien, Fraktionen, Abgeordneten und Kandidaten in Bayern in den Fokus von Cyber-Angriffen geraten könnten. Dabei können die Angriffe sowohl von Extremisten ausgehen, die über gehackte Webseiten ihre Botschaften verbreiten, als auch von ausländischen Nachrichtendiensten, die gezielt das öffentliche Meinungsbild beeinflussen wollen. Mehr: LfV Bayern informiert: …

Analyse der Radikalisierungshintergründe und -verläufe

Bundeskriminalamt, Bundesamt für Verfassungsschutz und Hessisches Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus informieren: Mehr: Analyse der Radikalisierungshintergründe und -verläufe …

Logo BfV (verweist auf: Analyse der Radikalisierungshintergründe und -verläufe)

kürzlich publiziert